Fuerteventura

Die Kanaren sind eine spanische Inselgruppe im Atlantik, die vor Millionen Jahren aus Vulkanen entstanden sind. Nur 120 km von Marokko entfernt, zählen sie geografisch zu Afrika. Das subtropische Klima versorgt die Inseln das ganze Jahr über mit warmen Temperaturen, weswegen sie auch „Inseln des ewigen Frühlings“ genannt werden. Fuerteventura ist die Älteste der Inseln und bietet, neben zahlreichen Wassersportmöglichkeiten, mit ihren Vulkanen, Dünen, Höhlen und Stränden, viel Zeit zum entdecken und entspannen.

Das Ineika Funcenter liegt im Norden Fuerteventuras und ist in Corralejo zentral located. Das ehemals kleine Fischerdorf hat sich durch die vielen Surfspots zum Mittelpunkt des Surftourismus und dem „europäischen Hawaii“ entwickelt. Im Ort gibt es neben Badestränden, zahlreiche Surfshops, Cafés, Restaurants, Bars und Clubs, die keine Langeweile aufkommen lassen. 

 

Die umliegenden kleinen Dörfer wie Lajares, Cotillo und La Oliva, sind mit Ziegenzucht und Fischfang, ein ruhiger Kontrast mit Surfer-Lifestyle zu Corralejo. Ebenso finden das ganz Jahr über regelmäßig Märkte, Konzerte und Festivals statt. Die benachbarten Inseln Lobos und Lanzarote sind beliebte Ziele für Tagesausflüge.

Wellenreiten ~ SUP ~ Windsurf ~ Kitesurf ~ Tauchen ~ Schnorcheln ~ Segeln ~ Hochseeangeln ~ Jet-Ski ~ Yoga ~ Wellness ~ Mountenbiken ~ Quad- und Jeep-Touren ~ Insel-Touren ~ Sprachkurse ~ Beach-Volley ~ Porn-Golf ~ Aquapark ~ Pferde-Ausritte am Strand ~ Kamel-Reiten